Literatur

Der für die Aufnahmen verwendete Kunstkopf wurde von der Georg Neumann GmbH entwickelt und vertrieben. Nähere Informationen zu diesem Spezialmikrofon finden Sie hier.

Wenn Sie sich für die Kunstkopftechnik allgemein, die Hintergründe der Entwicklung und diverse Einsatzmöglichkeiten interessieren, dann klicken Sie:  Der Kunstkopf – Theorie und Praxis

Der Kunstkopf wird seit vielen Jahren unter anderem für sehr schöne, eindrucksvolle Naturaufnahmen verwendet. Hier sei speziell Walter Tilgner erwähnt, der uns in besondere Naturreservate führt und z.B. Vogelstimmen zu Gehör bringt, die wir bei Tage und in unserer üblichen Umgebung nicht erleben können. Die CDs sind käuflich zu erwerben. Hören Sie doch mal rein!

Wer sich generell für die Funktionsweise von Mikrofonen interessiert, wird sicher viel Interessantes darüber in diesem Büchlein finden: Boré_Peus_Mikrophone

In den letzten Jahren haben wir uns bei Neumann sehr intensiv um die Entwicklung digitaler Mikrofone gekümmert, und es gibt inzwischen zu vielen bewährten analogen Mikrofonen ein jeweils digitales Pendant oder auch – wie z.B. das D-01 – eigenständige digitale Mikrofonentwicklungen.
Dort finden Sie auch viele weitere Informationen zu diesem spannenden Kapitel der Entwicklungsgeschichte von Neumann-Studiomikrofonen.
Als Beispiel möge der Vortrag „The Digital Solution“ dienen, sowie „The Digitally Interfaced Microphone“.